Newsletter #21 - Fokus diesmal: Cargo-Cult & Drohnen

Achtung, Technik! Blog-Post đź“’

  • Deutschland im Digital-Abseits: Erleben deutsche Firmen gerade einen digitalen “Cargo-Kult”? [Blog-Post]

Nachrichten đź—ž

  • Das US-Militär setzt auf Drohnen im Taschenformat fĂĽr die Infanterie. Die selbstfliegenden Nano-Drohnen haben eine Reichweite von 2 km und sollen taktische Informationen fĂĽr Kampfeinheiten im Feld sammeln. [Artikel auf CNET]

  • Insgesamt liegen “selbst-fliegende Drohnen” im Trend. Die Firma skydio hat eine Drohne entwickelt, die einer Person automatisch folgt und dabei Aufnahmen macht. Damit kann z.B. seinen Wanderausflug aus der Luft aufnehmen. Jetzt hat die Firma angekĂĽndigt auch einem Auto automatisch folgen zu können. [Artikel auf Verge]

  • China ist in beim Thema Drohnen mal wieder weiter als der Rest der Welt. JD.com (groĂźer Onlineversandhändler) beliefert ab sofort 100 Dörfer mit 40 Paketdrohen. Somit wird das erste operative Drohenauslieferungsprogramm durch einen chinesischen Händler eingefĂĽhrt und nicht durch amazon, wo die Technologie noch im Testbetrieb ist. [Artikel auf Economist]

Abgefahrenes 🦄

  • Feuerwerke sind in China wegen der Luftverschmutzung verboten. Aus diesem Grund werden immer häufiger automatisierte Drohnenschwärme, die miteinander kommunizieren und sich koordinieren, fĂĽr nächtliche Shows am Himmel genutzt. [Artikel auf SCMP]

Call to Action: Sag’s weiter auf twitter!

Du findest die Newsletter gut? Dann erwähne das auf twitter! Wir freuen uns :-)

Schreib uns an: info@achtungtechnik.de